Floßfahrt auf der Drau bei den Drautaler Flößertagen im August 2018

Das Treffen mit den Flößerfreunden aus Kärnten zu den „Drautaler Flößertagen“ hat bereits eine lange Tradition und ist immer ein besonderes Ereignis.

Die Schiltacher bauten zunächst ein Drau Floß mit dem bereitgestellten Holz. Die Floßkonstruktion ist auf den rauen Gebirgsfluss abgestimmt und verfügt jeweils über zwei Ruder zur Steuerung vorn und hinten am Floß.

Mit einigen Passagieren als Oblast ging es dann auf große Fahrt. Bei dem niedrigen Wasserstand in diesem Jahr kein leichtes Unterfangen: tückische Kiesbänke und Hindernisse, die sonst im tiefen Wasser verborgen sind, bedrohten diesmal die Floßfahrt auf der mächtigen Drau.

Alle Schwierigkeiten konnten aber sicher bewältigt werden. In drei Tagen, nach mehr als 50 km anstrengender aber auch genussreicher Floßfahrt konnte das Floß wieder sicher angelandet werden.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close