Vereinsgründung der Schiltacher Flößer

Vereinsgründung am 16.März 2013

Die Schiltacher Flößergruppe ist jetzt nach der Gründungsversammlung ein Verein. Einstimmig wurde dabei die Satzung beschlossen und der erste Gesamtvorstand mit dreijähriger Amtszeit gewählt. Als Gründungsvorsitzender und Flößerobmann wurde Thomas Kipp berufen.
Ihm stehen der stellvertretende Vorsitzende und zugleich stellvertretende Flößerobmann Hartmut Brückner, Kassierer Fritz Trautwein, Schriftführer Klaus Neeb sowie die Beisitzer Erwin Wolber, Otto Schinle und Tobias Isenmann zur Seite, die alle einstimmig für drei Jahre gewählt wurden.
Bei der Gründungsversammlung wurde eine Satzung verabschiedet und damit die Gründung eines rechtsfähigen und gemeinnützigen Vereins ermöglicht.
Bei der anschließenden kleinen Feier zur Vereinsgründung nannte Bürgermeister Thomas Haas die Vereinsgründung eine gute Entscheidung und würdigte das vielfältige Wirken der Flößer, auch in der Forschung und in den nationalen und internationalen Beziehungen. „Die Flößer sind ein hervorragender Werbeträger für Schiltach“ sagte er.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close